Die Meldung im Detail

Grundstückskauf des alten Kindergartens St. Stephanus


Eckpunkte des Kaufvertrags:

  • Das Grundstück FlurNr. 1068/8 soll bis spätestens 31. Dezember 2021 unbebaut in den Besitz des Diakonievereins übergehen.
  • Die Stadt mietet den alten Kindergarten St. Stephanus als Ausweichquartier für den Bau des Kindergartens Storchennest bis spätestens Ende April 2021 an.
  • Der Diakonieverein kann auf dem Grundstück in der Zwischenzeit Elektroladestationen für seine Elektrofahrzeuge einrichten und nutzen.

Die Einrichtung der Elektroladestationen war für den Diakonieverein besonders wichtig, da die Station bereits acht E-Autos im Einsatz hat und alle Lademöglichkeiten bei der Diakoniestation ausgeschöpft sind.