Oktober 2009

Oktober 2009

Faltblatt Thema: Demenz
Titelseite

Thema "Demenz kann jeden treffen"

Herbstversammlung des Diakonievereins in St. Johannes

Zirka 10% der 65-jährigen leiden an Demenz. Die Häufigkeit der Krankheitsfälle nimmt bis zum 90. Lebensjahr auf über 30% zu. Durch die steigende Lebenserwartung sind immer mehr Menschen von der Altersverwirrtheit betroffen.

Unsere Diakoniestation hat sich diesem Thema schon lange gestellt und bietet dementen Mitmenschen und deren Angehörigen ihre Hilfe an. Ehrenamtliche Helfer, die von der Station und der Alzheimergesellschaft geschult wurden, können einige Stunden die soziale Betreuung und Beaufsichtigung übernehmen. Schwestern haben sich zu geronto-psychiatrischen Fachkräften ausbilden lassen. Sie betreuen demente Mitmenschen und beraten die Angehörigen, um sie bei der schwierigen Pflege zu unterstützen und um ihnen Mut zu machen.

Download

demenz_internet.pdf

Die Publikation als pdf-Dokument

212 K