Die Meldung im Detail

Demenz – Herausforderung für die Gesellschaft

Vortrag am 15. Mai


Heike Keune

Derzeit leben in Deutschland circa 1,7 Millionen Mitbürger mit Demenz. Sie sind mitten unter uns, haben Nachbarn, gehen einkaufen, fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln, holen Geld bei der Bank oder rufen die Polizei, weil sie ihr Portemonnaie nicht finden und sich sicher sind, dass es gestohlen wurde. Das alltägliche Umfeld der Menschen sind Adressaten, denen auffallen kann, dass sich jemand über die Zeit verändert, verwirrt ist und Hilfe braucht. Das Aufmerksamsein und das Erkennen von Veränderungen sind wichtig, damit Unterstützung angeregt werden kann.
Mit diesem Vortrag wollen wir einen Beitrag zum sozialen Miteinander von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen in Oberasbach leisten.
Im ersten Teil des Vortrags werden Grundlagen zur Demenz erläutert:
    • Grundlagen zur Demenz, speziell zur Alzheimer-Krankheit
    • Das Erleben der Betroffenen
    • Diagnosestellung bei Demenz
    • Therapiemöglichkeiten
    • Bearbeitung von Fallbeispielen
Im zweiten Teil werden schwerpunktmäßig Empfehlungen für die Kommunikation und den Umgang mit Menschen mit Demenz in Konfliktsituationen besprochen.